Jörg Forbriger

Europaring 155
53123 Bonn
Telefon: 0800 8001121
Mobil: 0171/6922813
E-Mail: joerg.forbriger@barmenia.de

Mail schreiben

Rufen Sie mich an, ich berate Sie gerne auch telefonisch.

0800 8001121



Gerne rufen wir Sie zurück.

Callback
Jörg Forbriger

Jörg Forbriger

Veräußerungsanzeige (Zulassungsstelle)

Wer sein Fahrzeug (PKW, Kombi, Lkw, Krad, Kleinkraftrad oder Zugmaschine) oder seinen Anhänger veräußert (z. B. verkauft, verschenkt oder in Zahlung gibt) hat der zuständigen Zulassungsstelle unverzüglich Namen und Anschrift des Erwerbers anzuzeigen! Damit Sie nichts vergessen, hier ein paar Tipps und eine Veräußerungsanzeige zum herunterladen:

Dem Erwerber sind gegen Empfangsbestätigung auszuhändigen:

  • Fahrzeugbrief oder Betriebserlaubnis
  • Fahrzeugschein (bei stillgelegten Fahrzeugen Abmeldebescheinigung)

Veräußerungsanzeige und Empfangsbestätigung sind der Zulassungsstelle vorzulegen. Geschieht das nicht, muss der Verkäufer bis zur Umschreibung des Fahrzeuges die Kraftfahrzeugsteuer weiterzahlen. Außerdem kann er mit einer Geldbuße belegt werden. Also, sparen Sie sich Kosten, Ärger und den Weg zur Zulassungstelle:

  • füllen Sie eine Veräußerungsanzeige aus
  • lassen Sie die Empfangsbescheinigung vom Käufer unterschreiben
  • schicken Sie die Veräußerungsanzeige unverzüglich an die Zulassungsstelle

Wichtig: Denken Sie bitte daran, dass Sie bei der Veräußerung Ihres Fahrzeuges Ihrem Versicherer den Namen und die Anschrift des neuen Käufers mitteilen, um die Bearbeitungszeit zu verkürzen.

Die Versicherung wird nicht zum Datum der Veräußerung beendet, sondern zum Ab- oder Ummeldetermin oder zum Ende der Nachhaftungsfrist von einem Monat. Das Datum der Ab- oder Ummeldung wird dem Versicherer von der Zulassungsstelle mitgeteilt.

X